Schulergänzende Kinderbetreuung im Kindergarten- und Primarschulalter


Freizeitbetreuung
Die Stadt Zug bietet ihren Einwohnern eine umfassende Kinderbetreuung als Ergänzung zu den Blockzeiten des Kindergartens und der Schule an. Jeder Kindergarten bzw. jedes Schulhaus ist einer städtischen Freizeitbetreuung angegliedert.
Das Angebot ist freiwillig, es steht allen Kindergarten- und Primarschulkindern der Stadtschulen Zug offen. Die Freizeitbetreuung bietet ein anregendes und vielfältiges Umfeld für die Gestaltung der Freizeit. Ihr Kind kann hier Freundschaften schliessen und vielfältige Beziehungserfahrungen in einer altersdurchmischten Kindergruppe sammeln.
In den Freizeitbetreuungen wird schweizerdeutsch oder deutsch gesprochen (Betriebskonzept, pädagogische Konzeption, Eltern-ABC).

Ein Platz in der Freizeitbetreuung setzt sich aus zwei Teilen zusammen; Betreuung am Mittag inklusive Mittagsverpflegung (12:00 bis 14:00 Uhr) und Betreuung am Nachmittag (14:00 bis 18:00 Uhr). Die zwei Teile können unabhängig voneinander belegt werden und werden separat verrechnet.

Tarife pro Semester
•Mittag: CHF 144.- pauschal pro angemeldeten Mittag
•Nachmittag: CHF 100.- Anmeldepauschale, zuzüglich CHF 15.- pro angemeldeten Nachmittag

Die konkreten Betreuungszeiten werden von den Eltern festgelegt.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz. Die Anmeldung der Kinder erfolgt jeweils für ein Schuljahr durch die Eltern oder Erziehungsberechtigten. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach dem Reglement Betreuung

Freizeitbetreuungen der Stadt Zug
Guthirt
Herti
Oberwil
Riedmatt
Zentrum

Ferienbetreuungsangebot der Stadt Zug
Ferien-Zug


Gedruckt am 22.07.2019 21:35:19