Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Durchführungsstelle Krankenversicherungsausstände


Fragen
Ich beziehe wirtschaftliche Sozialhilfe und bin trotzdem auf der Liste säumiger Prämienzahler. Was kann ich tun?nach oben
Bitte setzten Sie sich mit der zuständigen Sozialarbeiterin, mit dem zuständigen Sozialarbeiter in Verbindung. Sie, er entscheidet, ob die ausstehenden Prämien, Kostenbeteiligungen und Betreibungskosten über die Sozialhilfe beglichen werden.
Ich bin mit dem Eintrag auf der Liste säumiger Prämienzahler nicht einverstanden. Was kann ich tun?nach oben
Es kommt nur jemand auf die Liste säumiger Prämienzahler, wenn die Verfügung der Gemeinde in Rechtskraft getreten ist. Ohne, dass die Krankenkasse der Durchführungsstelle bestätigt, dass sämtliche Ausstände beglichen wurden, bleiben Sie auf der Liste.
Ist das Führen der Liste säumiger Prämienzahler datenschutzrechtlich unbedenklich?nach oben
Das Projekt der Liste säumiger Prämienzahler wurde vom Datenschutzbeauftragten des Kantons Zug begleitet und überprüft.
Was kann ich tun, damit ich von der Liste säumiger Prämienzahler gelöscht werde?nach oben
Sämtliche offenen Beträge bei der Krankenversicherung müssen beglichen werden. Wenn keine Prämien, Kostenbeteiligungen oder Verzugszinsen mehr offen sind, hebt die Krankenversicherung den Leistungsaufschub auf und informiert die Durchführungsstelle Krankenversicherungsausstände Zug, (Durchführungsstelle), darüber. Der Eintrag wird darauf hin gelöscht. Der/die Versicherte wird von der Durchführungsstelle schriftlich über die Löschung von der Liste informiert.
Was passiert, wenn ich auf der Liste säumiger Prämienzahler bin?nach oben
Leistungserbringer (Ärzte, Krankenhäuser, etc.) müssen Sie nur noch im Notfall behandeln. Was als Notfall gilt, entscheidet jeweils der Leistungserbringer.
Wer bestimmt, wer auf die Liste säumiger Prämienzahler kommt?nach oben
Die zuständige Gemeinde mittels anfechtbarer Verfügung.
Wer hat Einblick in die Liste säumiger Prämienzahler?nach oben
Einblick haben Leistungserbringer wie Ärzte, Apotheker, Krankenhäuser etc., die Gemeinden sowie die Gesundheitsdirektion des Kantons. Die Liste ist vertraulich.
Wer kommt auf die Liste säumiger Prämienzahler?nach oben
Wer auf die Liste säumiger Prämienzahler kommt ist im Einführungsgesetz zum Bundesgesetz über die Krankenversicherung vom 29. Februar 1996 § 5f „Leistungsaufschub“ geregelt und lautet wie folgt:
„1 Die zuständige Gemeinde verfügt für Versicherte, die vom Versicherer betrieben werden, spätestens bei Vorliegen des Verlustscheines die Aufnahme in die Liste nach Art. 64a Abs. 7 KVG (Leistungsaufschub). Ausgenommen sind minderjährige Versicherte.“
öffnen

Sitemap