Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Sie sind nicht angemeldet (anmelden)

IG Kultur Zug

AdresseTirolerweg 8
6300 Zug
Telefon041 710 40 88
KontaktAndrea Schelbert
E-Mailinfo@igkulturzug.ch
Homepagehttp://www.igkulturzug.ch
logo

Beschreibung
Die Interessengemeinschaft Kultur Zug ist die Dachorganisation der kulturellen Organisationen und Institutionen im Kanton Zug. Zu ihren Hauptaufgaben gehört die Information und Koordination im Bereich der Kultur sowie die Sensibilisierung der Bevölkerung für kulturelle Aktivitäten.

VEREIN
Die IG Kultur Zug wurde 1995 gegründet, um für den damals neu entwickelten Kulturkalender des Kantons Zug die Trägerschaft zu gewährleisten. Gleichzeitig übernahm sie die Aufgabe, die Interessen der Zuger Kulturszene zu koordinieren und gegenüber der Öffentlichkeit zu vertreten. Dafür wurde die Struktur einer Dachorganisation gewählt. Vereine, Kulturinstitutionen und Kulturschaffende sind die Aktivmitglieder, Private und Firmen unterstützen den Verein als Passivmitglieder.

ZIELE
Die IG Kultur Zug hat die Organisationsform eines Vereins und vertritt folgende Ziele:
  • kulturelle Vereine und Institutionen sowie Kulturschaffende zusammenbringen
  • Informations- und Koordinationsaufgaben übernehmen
  • Gemeinsame Interessen nach aussen vertreten
  • Interessen von Minoritäten vertreten
neue Bevölkerungskreise für kulturelle Aktivitäten und Anliegen sensibilisieren.

Dies tut die IG Kultur Zug seit Juli 2013 durch den Betrieb des Webportals zugkultur.ch und der Herausgabe des Zug Kultur Magazins. Zuvor, von Januar 1995 bis Juni 2013, wurden der Kulturkalender des Kantons Zug sowie eine Kulturagenda als Planungsinstrument herausgegeben.

Als Dachorganisation begleitet die IG Kultur Zug das Zuger Politleben mit Kulturdebatten und öffentlichen Stellungnahmen und vertritt die kulturellen Minderheiten. Nach Bedarf engagiert sie sich auch an übergeordneten, kulturellen Anlässen.

Von 2001 bis 2011 war die IG Kultur Zug auch Betreiberin des Zentrums für Kultur und Aktion, der Spinni-Halle in Baar (21. November 2001 bis 30. Juni 2005) und der Chollerhalle in Zug (12. November 2005 bis 31. Dezember 2011). Die Trägerschaft wurde per 1. Januar 2012 in den Verein Chollerhalle überführt.

Mitgliedschaft
Aktivmitglied
Einzelmitglied
Passivmitglied
Kollektivmitglied

Mitgliederbeiträge
Die Höhe der Mitgliederbeiträge variiert je nach Mitgliedschaft (von CHF 80 bis CHF 200).

Sie sind nicht angemeldet (anmelden)

zur Übersicht

öffnen

Sitemap