Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Secret Garden


Ein Ausstellungs- und Vermittlungsprojekt in der Stadt Zug
Lüssiweg 19
27. Mai bis 24. Juni 2017
Eröffnung: Samstag, 27. Mai 2017, 17 Uhr

Plakat
Das Ausstellungsprojekt SECRET GARDEN in der zwischengenutzten ehemaligen Villa Lauried am Lüssiweg 19 belebt den wenig bekannten Ort mit künstlerischen Interventionen und schafft einen neuen Raum der Begegnung in Zug Nord. Die Kunstschaffenden aus Berlin und Zug, Antonia Bisig, Sladjan Nedeljkovic, Markus Uhr, Elena Gavrisch, Roland Schefferski und Albert Coers verwandeln das kleine Haus und den Garten in einen Raum des Nachdenkens und der Diskussion über geltende Werte und Wertewandel in einer Zeit, die gesellschaftlich und sozial vor grossen Herausforderungen steht.

Mit dem künstlerischen Vermittlungsprojekt «Unterwegs» untersuchen die beiden Kunstschaffenden Meyke Meyden und Severin Märki in Zusammenarbeit mit den UMA (unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden) des Jugendwohnheims Waldheim das Unterwegssein als individuelle wie auch gesellschaftliche Konstante.

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Samstag, 27.5., 17-22 Uhr, Eröffnungsfeier
Samstag, 10.6., 14-18 Uhr
Samstag, 17.6., 14-18 Uhr
Samstag, 24.6., 14-20 Uhr, ab 17 Uhr Finissage und Buchvernissage Markus Uhr

Führungen durch die Ausstellung:
Samstag, 27.5., 18 Uhr
Samstag, 10.6., 17 Uhr
Samstag, 17.6., 16 Uhr (Spezialführung Nationaler Flüchtlingstag)
Samstag, 24.6., 18 Uhr

Individuelle Führungen auf Anfrage: Carole Kambli, 041 728 20 35

Das Projekt wurde ermöglicht durch die grosszügige Unterstützung von:
Stadt Zug, Kanton Zug, Gemeinde Baar, ACB-Schwerpunktfonds, Alice und Walter BOSSARD Stiftung, AMG Fondsverwaltung AG

Medienmitteilung und Medienberichte zur Ausstellung

Fotoalbum Secret Garden
Fotoalbum Unterwegs
Fotoalbum Eröffnungsfeier
Facebook
 
Berichterstattung_Zug_Kultur.pdf (1138.4 kB)
öffnen

Sitemap