Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Uhr, Markus Diamantherz (2012)

Der gebürtige Baarer Markus Uhr (*1974) studiert in Luzern und Leipzig Visual Arts. Er gewinnt mehrere Preise und erhält Förderbeiträge des Kantons Zug, letztmals 2011. Markus Uhr lebt und arbeitet in Leipzig.

Sein künstlerisches Werk umfasst visuelle Erkundungen, die bei den Rezipienten Erinnerungs- und Einbildungskräfte in Bewegung setzt. Die spezifische Rolle oder Bedeutung der jeweiligen Gegenstände ist offen und abhängig von Assoziationen und Erinnerungen der Betrachtenden. Diese werden mit präzisen Bildern klar umrissener Gegenstände konfrontiert, die jedoch in ihrer Ausschnitthaftigkeit die eigentliche Geschichte nicht abbilden.

Markus Uhrs Lichtobjekt nimmt seinen Ursprung in einer Zeichenserie von zehn Diamanten mit unterschiedlichen Schliffen aus dem Jahr 2010. Jeder dieser Diamanten steht für einen wichtigen Zeitabschnitt aus dem Leben des Künstlers. Durch die Umformung dieser Zeichnungen in ein Lichtobjekt, verstärkt Uhr die Intensität und Kraft seines Werkes und unterstreicht gleichzeitig die Reduktion eine simple Herz-Form. Uhrs "Diamantherz" verweist auf die Jugend- und Lehrzeit des Künstlers in der Zuger Altstadt, und ermöglicht auch während der dunklen Nacht einen Blick auf die Kunst im öffentlichen Raum. Markus Uhrs Installation ist Teil des Kunstparcours „Lost in Tugium“, der im Herbst 2012 stattgefunden hat.

Installation, Zollhaus, Kolinplatz 14, Eigentümerin Stadt Zug

Markus Uhr: Diamantherz


zur Übersicht
öffnen

Sitemap