Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Zwei neue Schulleiter für die Stadtschulen Zug

Der Zuger Stadtrat hat zwei Leitungsfunktionen der Stadtschulen neu besetzt: Philipp Muchenberger wird Schulleiter der Schule Oberwil und Adrian Jost Leiter der Schuleinheit Zentrum (Schulen Burgbach und Kirchmatt). Die Schulleiter treten ihre Stelle am 1. August 2019 an und ersetzen Toni Schuler (Oberwil) und Urs Niederberger (Zentrum), die beide in Pension gehen.

Toni Schuler gibt die Schulleitung der Schule Oberwil per 31. Juli 2019 ab und geht in Pension. Für ihn übernimmt Philipp Muchenberger. Er ist Primarlehrer und bildet sich derzeit an der Akademie für Erwachsenenbildung (aeB) zum Schulleiter aus. Philipp Muchenberger hat langjährige Erfahrung als Primarlehrer an den Stadtschulen Zug. Nach zehnjähriger Unterrichtstätigkeit im Schulhaus Herti wechselte er im August 2001 als Klassenlehrer auf der Mittelstufe I an die Tagesschule. Er ist Stellvertreter der Schulleitung.

Die Schuleinheit Zentrum wird in einer Co-Leitung geführt. Zu Schulleiterin Corinne Oesch stösst neu Adrian Jost; er ersetzt Urs Niederberger, der per 31. Juli 2019 in Pension geht. Adrian Jost ist Primarlehrperson und ausgebildete Praxislehrperson. Im Dezember 2017 erlangte er das Diplom CAS in Schulleitung. Seit August 2002 arbeitet Adrian Jost als Klassenlehrperson auf der Primarstufe an den Bezirksschulen Küssnacht, wo er seit 2015 auch Mitglied der Steuergruppe und Unterrichtsteamleiter der Mittelstufe I ist. In den Jahren 2008 bis 2015 war er stellvertretender Schulleiter. Seit 2016 hat er die Stufenleitung der Mittelstufe I inne.


Adrian Jost (links) und Philipp Muchenberger
Adrian Jost (links) und Philipp Muchenberger

Datum der Neuigkeit 21. Feb. 2019


öffnen

Sitemap