Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Die Reise mit dem Cargo-Schiff

Die Künstlerin Patricia Jacomella Bonola setzte die Eindrücke ihres letztjährigen Atelieraufenthaltes in New York in fotografische und Mixed-Media-Arbeiten um und stellt diese vom 4. Mai bis 30. Juni im Lüssiweg 19 aus.

Im Rahmen der Zwischennutzung am Lüssiweg 19 finden kulturelle Anlässe zur Reihe «Die Stadt Zug fördert Kultur» statt. Nach der erfolgreichen Ausstellung «Secret Garden» im Sommer 2017 stellt nun vom 4. Mai bis 30. Juni die Zuger Künstlerin Patricia Jacomella Bonola in den Räumlichkeiten des Lüssiweg 19 aus.

Patricia Jacomella Bonola verbrachte 2017 im Rahmen des Atelierstipendiums Kanton Zug vier Monate in New York. Die Anreise mit dem Containerschiff «CMA CGM GEORGIA» von Genua nach Newark und die Zeit in der Metropole beeindruckten die Künstlerin sehr. Ihre gesammelten Eindrücke verarbeitete Patricia Jacomella Bonola in fotografischen und Mixed-Media-Arbeiten, welche noch bis am 24. Juni 2018 in der Ausstellung «Pequod» in der Galerie Billing Bild in Baar, www.billingbild.ch, zu sehen sind. Gleichzeitig wird sie ab dem 4. Mai eine Videoinstallation in der Zwischennutzung Lüssiweg 19 aus der Serie «Pequod» zeigen. Das Werk trägt den Titel «au coucher du soleil» und hält einen besonderen Moment der Atlantiküberfahrt der Künstlerin mit dem Cargo-Schiff fest.

Die Vernissage findet am 4. Mai um 18 Uhr im Lüssiweg 19, im Park hinter dem Quartierzentrum Guthirt, statt. Weitere Öffnungszeiten der Ausstellung: Freitag 17-20 Uhr und Samstag 14-18 Uhr, oder auf Anfrage bei Patricia Jacomella Bonola: 041 712 04 17 / 076 411 04 17. Am 30. Juni haben Sie von 14-18 Uhr die letzte Möglichkeit, die Ausstellung an der Finissage zu besichtigen.

Datum der Neuigkeit 27. Apr. 2018


öffnen

Sitemap