Kindergartenweg Grünring ist parat

Der Weg zum Kindergarten Grünring ist rechtlich abgesichert und fertig ausgebaut. Mit dem Schulbeginn am Montag, 20. August 2018, steht er den Kindern zur Verfügung.

Die Sicherheit der Kinder auf dem Weg zum Kindergarten und zur Schule ist dem Stadtrat von Zug ein wichtiges Anliegen. Dementsprechend wurde auch das Anliegen, den Fussweg zum Kindergarten Grünring zu erhalten und rechtlich abzusichern, mit Beharrlichkeit verfolgt. Bei der Erstellung von Neubauten musste der Weg, den die Kinder jahrelang benutzt hatten und der sich zu einem Trampelpfad entwickelt hatte, verlegt werden. Nach erfolgreichen Verhandlungen mit fast allen beteiligten Grundeigentümern muss nur noch ein kleiner Abschnitt mit einer Öffentlicherklärung geregelt werden. Dieses Verfahren steht jedoch der Nutzung nicht entgegen. Durch die Unterzeichnung eines Dienstbarkeitsvertrags konnte der Fussweg zwischen Guggiweg und Rothusweg ausgebaut und befestigt werden. Der Fussweg ist schmal und mit Treppen ausgestaltet. Das Befahren mit Zweirädern ist nicht gestattet. Den baulichen und betrieblichen Unterhalt trägt die Stadt Zug.

Stadtratsvizepräsident André Wicki ist sehr zufrieden: "Für die Kinder, die im Quartier Löberen in den Kindergarten Grünring gehen, ist das eine wichtige Verbindung. Sie müssen nicht mehr über die Löberenstrasse zum Kindergarten gehen, sondern können die wesentlich kürzere und vor allem verkehrsfreie Route über den Fussweg nehmen."


bild kindergartenweg grünring
Kindergartenweg Grünring

Dokument Lageplan (pdf, 500.4 kB)


Datum der Neuigkeit 20. Aug. 2018


Gedruckt am 26.03.2019 19:44:34