Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Die Stadt Zug lädt ins Open Air Kino ein

Der Stadtrat lädt die Bevölkerung der Stadt Zug am kommenden Sonntag, 28. Juli, zum Schweizer Film «Gateways to New York» von Martin Witz ins Open Air Kino an der Seepromenade ein. Der Dokumentarfilm über den genialen Schweizer Ingenieur Othmar Ammann beginnt um 21.15 Uhr. Gratistickets sind ab 19.00 Uhr an der Abendkasse erhältlich.

«Gateways to New York – Othmar H. Ammann and His Bridges» erzählt die Geschichte des grossen Schweizer Ingenieurs Ammann, der 1904 von Zürich loszieht und in Amerika die Kunst des Brückenbaus neu definiert. Seine Konstruktionen verbinden die Insel Manhattan mit dem Festland und verändern das Gesicht von New York für immer. Am 21. November 1964 eröffnet der New Yorker Gouverneur Nelson Rockefeller die letzte grosse Brücke des genialen Schweizer Konstrukteurs: Die Verrazzano-Narrows Bridge über die New Yorker Hafeneinfahrt, die damals längste Hängebrücke der Welt, doppelstöckig, 12-spurig, eine Ikone der klassischen Moderne.

Über das Leben und das Werk der Hauptfigur hinaus zeigt der Film ein Stück Zeitgeschichte, wie sie aus dieser Perspektive kaum bekannt ist: Das junge 20. Jahrhundert, die Motorisierung, die Urbanisierung, die Konsumgesellschaft. Ammann ist mit seinen atemberaubenden Konstruktionen mitten drin, selber ein Agent des Fortschritts – und des Glaubens daran.

Gratis-Tickets können am 28. Juli 2019 ab 19.00 Uhr an der Abendkasse bezogen werden. Pro Person werden – solange Vorrat – maximal zwei Tickets abgegeben.


Filmplakat Gateways to New York
 

Datum der Neuigkeit 23. Juli 2019


öffnen

Sitemap