Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken

Marco Michel: Ein Kuss - Antonio Ligabue

3. Apr. 2019
19:00 - 20:30 Uhr
Dauer: ca. 75 Minuten

Ort:
Klinik Zugersee
Widenstrasse 55
6317 Oberwil b. Zug
Organisator:
Edith Eicher Kulturvermittlung
Kontakt:
Edith Eicher
E-Mail:
eicherkultur@bluewin.ch
Website:
http://www.eeicherkultur.ch


Das neue Stück des mehrfach preisgekrönten, italienischen Theatermachers Mario Perrotta. Die deutschsprachige Uraufführung mit dem Schweizer Schauspieler Marco Michel wurde begeistert aufgenommen. Er verkörpert den schweizerisch-italienischen Maler Antonio Ligabue und bringt sein Leben auf die Bühne. Bei Pflegeeltern aufgewachsen, mit 19 nach Italien ausgeschafft, als Dorftrottel verspottet und erst ganz spät als Künstler gefeiert, war Ligabue getrieben von einer unglaublichen Schaffenskraft. Im Stück taucht Marco Michel ein in Ligabues Vergangenheit. Er zeichnet grossformatige Porträts, mit denen er in einen dramatischen Dialog tritt. So werden die Zeichnungen zu Spielpartnern und das Publikum zum Zeugen eines verkannten Menschen. Letztlich stellt sich die Frage nach der wirklichen oder vermeintlichen Verrücktheit von Aussenseitern - beziehungsweise von einer Gesellschaft, die Menschen an den Rand drängt.

Marco Michel wird vom Internationalen SOLO-Festival New York City am 18.11.2018 ausgezeichnet für sein Solotheater
«Ein Kuss - Antonio Ligabue» mit «The best International One-Man Show»

Schauspiel: Marco Michel
Regie: Mario Perrotta
Übersetzung: Gabriela Zehnder
Bühne: Peter Maurer
Technik: Daniel Tschanz


EIN KUSS-Antonio Ligabue
öffnen

Sitemap