Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken

Kunstpause: Wolfgang Beltracchi im Gespräch

4. Apr. 2019
20:00 Uhr

Ort:
Chollerhalle
Chamerstrasse 177
6300 Zug
Preise:
Vorverkauf 20 Franken, Abendkasse 25 Franken.
Organisator:
Kunstpause
Website:
http://www.kunstpause.ch


Hohen Besuch erwartet die KUNSTpause im April. Dann wird nämlich der bekannte Künstler und Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi für ein Gespräch in der Chollerhalle zu Gast sein. Vor acht Jahren sass Wolfgang Beltracchi vor dem Kölner Landgericht, das sein Urteil in einem der spektakulärsten deutschen Kunstfälscherprozesse verkündete. Der Fälscher war Beltracchi selbst - und das Urteil lautete auf sechs Jahre Freiheitsstrafe für den Handel mit Gemälden, die er als Werke grosser Künstler wie Max Ernst oder Heinrich Campendonk ausgegeben und teuer verkauft hatte. Am Donnerstag, 4. April 2019 um 20 Uhr steht er auf der Bühne der Chollerhalle und spricht mit uns über Kunst. Der Jahrhuntertfälscher führt uns ins seine Welt, erläutert uns sein Kunstverständnis und erzählt uns die Geschichte nie gemalter Bilder. Auch hier wird die Frage "Ist das Kunst?" im Zentrum stehen.
Türöffnung um 19 Uhr.


Künstler und Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi ist im April zu Gast bei der KUNSTpause.
öffnen

Sitemap