Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Baugesuche vom 3. März 2017

Beim Baudepartement der Stadt Zug, St.-Oswalds-Gasse 20, am Auskunftsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, nachstehende Baugesuche auf:

Institut Montana Zugerberg AG, Schönfels 5, 6300 Zugerberg
Zwei provisorische Schulpavillons, GS 1851, 1849, Schönfels, Felsenegg
Zugerberg / bereits erstellt / befristet bis 2022
Einsprachefrist bis und mit dem 22. März 2017

Kaufmann Urs, Räbmatt 26, 6317 Oberwil
Luft / Wasser / Wärmepumpen - Aussengerät an der Nordostecke
2-Familienhaus Assek-Nr. 1707a, GS 2542, Räbmatt 26
Einsprachefrist bis und mit dem 22. März 2017

Löer Manfred, Industriestrasse 16, Postfach 7730, 6302 Zug
Anbau Schwimmbad mit Terrasse Südseite Einfamilienhaus
Assek-Nr. 3143a, GS 3893, Bützenweg 8
Einsprachefrist bis und mit dem 22. März 2017

Pier One Trading GmbH, Platzwehri, 6300 Zug
Aussenbestuhlung der Bootsvermietung auf dem unteren Landsgemeideplatz
und dem Floss, GS 769, 2243, Platzwehri / Unterer Landsgemeindeplatz
Einsprachefrist bis und mit dem 22. März 2017

Ricardo Alves GmbH, Rigistrasse 6, 6312 Steinhausen; in Vertretung
Balkonanbauten im Dachgeschoss Südseite, Wohn- und Geschäftshaus
Assek-Nr. 807a, GS 435, Baarerstrasse 113a+b
Einsprachefrist bis und mit dem 22. März 2017

Sheikh Raheem und Olivia, Feldpark 23, 6300 Zug; vertr. durch:
Capeder Reto Architekt, Obergasse 1, 7015 Tamins

Abbruch 2-Familienhaus Assek-Nr. 1985a, Nelkenweg 4; Neubau Doppeleinfamilienhaus
mit Autoeinstellhalle, 2 Autoabstellplätze, Wärmepumpenaussengerät Ostseite,
GS 2915, Nelkenweg
Einsprachefrist bis und mit dem 22. März 2017

Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartment, St.-Oswalds-Gasse 20, Postfach 1258, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 3. März 2017      Baudepartement Stadt Zug

Datum der Neuigkeit 3. März 2017

öffnen

Sitemap