Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Baugesuche vom 5. Mai 2017

Beim Baudepartement der Stadt Zug, St.-Oswalds-Gasse 20, am Auskunftsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, nachstehende Baugesuche auf:

Bobbiâ Andrea, General-Guisan-Strasse 9, 6300 Zug
Balkonverglasungen an der Nord-und Südfassade, Erd- und 1. Obergeschoss,
3. bis 5. Obergeschoss, Mehrfamilienhäuser Assek-Nr. 3889a +b, GS 3364,
General-Guisan-Strasse 5 - 15
Einsprachefrist bis und mit dem 24. Mai 2017

Erdin-Furrer Susanne und Werner, Ammannsmatt 20, 6300 Zug
Holzsichtschutzwand auf der Nordostgrenze zu GS 2595, Reiheneinfamilienhaus
Assek-Nr. 1569a, GS 2376, Ammannsmatt 20 / bereits erstellt
Einsprachefrist bis und mit dem 24. Mai 2017 18 – 19

Fuchs Sandra und Urban, Aegeristrasse 32, 6300 Zug
Balkonanbau und Fenstervergrösserung auf der Nordseite, 2-Familienhaus
Assek-Nr. 3958a, GS 4930, Aegeristrasse 32
Einsprachefrist bis und mit dem 24. Mai 2017

Genevoise Immobiliengesellschaft AG, Route François-Peyrot, 1218 Le Grand-Saconnex, vertr. durch: Züst Gübeli Gambetti, Architektur und Städtebau AG, Limmatstr. 65, 8005 Zürich
Abbruch Wohn- und Geschäftshaus Assek-Nr. 1694a, Alpenstrase 16;
Neubau Wohn- und Geschäftshaus mit Autoeinstellhalle, GS 1787, Alpenstrasse 16
Einsprachefrist bis und mit dem 24. Mai 2017

Remmers Susanne und Bernd, Bellevueweg 18a, 6300 Zug
Neubau Swimming-Pool mit Technikraum westlich Einfamilienhaus
Assek-Nr. 857a, GS 2357, Bellevueweg 18a
Einsprachefrist bis und mit dem 24. Mai 2017

Renumbau AG, Riedstrasse 7, 6330 Cham
Umbauten, Nutzungsänderung Büro zu Wohnen im Attikageschoss,
Wohn- und Geschäftshaus Assek-Nr. 2495a, GS 889, Baarerstrasse 6
Einsprachefrist bis und mit dem 24. Mai 2017

Speich Jakob, Göblistrasse 29a, 6300 Zug
Veloschopf auf der Nordseite Reiheneinfamilienhaus Assek-Nr. 1296a,
GS 1927, Göblistrasse 29a / bereits erstellt
Einsprachefrist bis und mit dem 24. Mai 2017

Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartment, St.-Oswalds-Gasse 20, Postfach 1258, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 5. Mai 2017      Baudepartement Stadt Zug

Datum der Neuigkeit 5. Mai 2017

öffnen

Sitemap