Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Baugesuche vom 9. Juni 2017

Beim Baudepartement der Stadt Zug, St.-Oswalds-Gasse 20, am Auskunftsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, nachstehende Baugesuche auf:

Blum Adrienne, Gruebstrasse 4, 6318 Walchwil; vertr. durch:
Michael Weber und Yannick Bucher Architekten GmbH,

Unterlöchlistrasse 43, 6006 Luzern
Verbindung Dachgeschoss zu Dach mit neuer Dachterrasse und Oblicht,
Wohn- und Geschäftshaus Assek-Nr. 3116a, GS 4224, Bundesstrasse 7
Einsprachefrist bis und mit dem 28. Juni 2017

Müller-Hager Martha, Letzistrasse 7, 6300 Zug; vertr. durch:
GU Martin Lenz AG, Langgasse 51, 6340 Baar; Amrein Herzig Architekten GmbH,
Mühlegasse 18, 6340 Baar

Abbruch Mehrfamilienhaus Assek-Nr. 1773a, Gartenstadt 34; Neubau Mehr-
familienhaus mit Photovoltaikanlage, 6 Autoabstellplätze, Container- und
Velostandort, GS 2641, Gartenstadt 34
Einsprachefrist bis und mit dem 28. Juni 2017

Neziraj Ali, Feldstrasse 5, 6300 Zug
Abbruch 2-Familienhaus Assek-Nr. 1969a, Feldstrasse 5; Neubau
Doppeleinfamilienhaus, 5 Autoabstellplätze, GS 2908, Feldstrasse 5a, 5b
abgeänderte Pläne / Glasüberdachung Treppenabgang
Einsprachefrist bis und mit dem 28. Juni 2017

Zünti Trinkler Architekten Zug, Mühlegasse 18, 6340 Baar; in Vertretung
Liftanbau Nordwestseite, Treppenlift an Aussentreppe, Einfamilienhaus
Assek-Nr. 1386a, GS 2055, Brüschrain 3
abgeänderte Pläne
Einsprachefrist bis und mit dem 28. Juni 2017

V-Zug Immobilien AG, Industriestrasse 66, 6300 Zug
Abbruch Heizzentrale Bau 13, Assek-Nr. 931t, provisorische Energiezentrale
Assek-Nr. 9331e, GS 4891, 382, Industrie- / Oberallmendstrasse
Verlängerung der Einsprachefrist bis und mit dem 28. Juni 2017

Gerber Andermatt Anina und Philipp, Weidstrasse 4a, 6300 Zug; vertr. durch:
Philipp Felber AG, Grabenstrasse 15d, 6340 Baar

Neubau Unterniveaugarage südwestlich Einfamilienhaus Assek-Nr. 2391a,
GS 3420, Weidstrasse 4a
Verlängerung der Einsprachefrist bis und mit dem 28. Juni 2017

Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartment, St.-Oswalds-Gasse 20, Postfach 1258, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 9. Juni 2017       Baudepartement Stadt Zug

Datum der Neuigkeit 9. Juni 2017

öffnen

Sitemap