Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Baugesuche vom 14. Juli 2017

Beim Baudepartement der Stadt Zug, St.-Oswalds-Gasse 20, am Auskunftsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, nachstehende Baugesuche auf:

Blum Urs, Fadenstrasse 14, 6300 Zug
Drei Autoabstellplätze auf der Ostseite Mehrfamilienhaus Assek-Nr. 1778a,
GS 646, Fadenstrasse 14
Einsprachefrist bis und mit dem 2. August 2017

Hans A. Staub-Stiftung, Dammstrasse 19, 6300 Zug; vertr. durch:
Eggenspieler Architekten AG, Nordstrasse 1, 6300 Zug

Umbauten im Unter- bis Dachgeschoss, Sanierung der Dachterrassen mit
Geländer, Vordach und neuer Autoabstellplatz Westseite, Veloabstellplatz
Nordseite, Demontage der Sonnenkollektoren, Wohn- und Büro-
gebäude Assek-Nr. 736a, GS 246, Chamerstrasse 10 / Bundesstrasse 17
abgeänderte Pläne / neuer Velounterstand, Abbruch Kamin
Einsprachefrist bis und mit dem 2. August 2017

Yooji's AG, Riesbachstrasse 61, 8008 Zürich
Aussenbestuhlung für das Yooji's auf der Ostseite Bahnhofpassage
Assek-Nr. 621h, GS 532, Bahnhof Zug
Einsprachefrist bis und mit dem 2. August 2017

Stadt Zug, Baudepartement, Tiefbau, St.-Oswalds-Gasse 20, 6301 Zug
Erschliessung Göbli Areal GS 1763, 3638, 3674, Umorganisation der bestehenden
Autoabstellplätze auf GS 3467, Grienbachstrasse / Göbli
Einsprachefrist bis und mit dem 2. August 2017

Das in den Planunterlagen ersichtliche Strassenbauprojekt ist ein Drittprojekt des Kantons. Dieses wird separat publiziert und beim Tiefbauamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6301 Zug, öffentlich aufgelegt.


Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartment, St.-Oswalds-Gasse 20, Postfach 1258, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 14. Juli 2017      Baudepartement Stadt Zug

Datum der Neuigkeit 14. Juli 2017

öffnen

Sitemap