Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Stadt Zug hat nun 30'000 Einwohnerinnen und Einwohner

Maja Dünser ist die 30'000ste Einwohnerin der Stadt Zug. Sie meldete sich bei der Einwohnerkontrolle am 26. September als Neuzuzügerin zusammen mit ihrem Partner Hans Furrer an. Die beiden sind Rückkehrer und lebten schon früher in Zug. Sie wurden durch den Gesamtstadtrat herzlich begrüsst. Stadtpräsident Dolfi Müller überreichte ihnen einen Gutschein für eine Stadtführung mit Apéro und einen Blumenstrauss.

Die Stadt Zug hat sich in den letzten 20 Jahren eindrücklich entwickelt. In den 1980er Jahren stagnierte die Einwohnerzahl bei rund 21'500. In der Folge nahm sie in den 1990er Jahren leicht zu. Im Jahr 2000 erreichte sie 22'710 Einwohnerinnen und Einwohner. Seither verzeichnet die Stadt Zug eine kontinuierliche Zunahme der Bevölkerung. In den letzten Jahren waren es im Schnitt rund 600 Personen pro Jahr. Im Jahr 2016 waren es 1234 Personen, die in die Stadt Zug gezogen sind, 755 Personen haben Zug in Richtung Ausland verlassen. Zwei Drittel der Bevölkerung der Stadt Zug, knapp 20'000 Personen, sind Schweizerinnen und Schweizer. Davon sind 25 Prozent Bürger der Stadt Zug. Die rund 10'000 Ausländerinnen und Ausländer kommen aus 116 Nationen.
Stadtrat und Neuzuzüger
Der Zuger Stadtrat mit der 30'000sten Einwohnerin und ihrem Partner: Dolfi Müller, Stadtpräsident, Karl Kobelt, Stadtrat, Maja Dünser, Urs Raschle, Stadtrat, Hans Furrer, Vroni Straub-Müller, Stadträtin, André Wicki, Stadtratsvizepräsident, Martin Würmli, Stadtschreiber (von links).

Datum der Neuigkeit 26. Sept. 2017

öffnen

Sitemap