Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Baugesuche vom 1. Dezember 2017

Beim Baudepartement der Stadt Zug, St.-Oswalds-Gasse 20, am Auskunftsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, nachstehende Baugesuche auf:

CSL Partner Architekten, Marktgasse 15, 6340 Baar
Erweiterung Untergeschoss mit Schwimmhalle und Wintergarten, Dachflächenfenstereinbauten Ost- und Westseite, Umbauten Einfamilienhaus Assek-Nr. 1043a, neue Aussentreppen und Umgebungsgestaltung, GS 1699, Brüschrain 7.
Einsprachefrist bis und mit dem 20. Dezember 2017

Flueler Caroline, Räbmatt 6, 6317 Oberwil
Abbruch und Neubau Schopf, Verlängerung der Grenzmauer zu GS 2421, südlich Wohnhaus Assek-Nr. 1072a, GS 1614, Räbmatt 6 / bereits erstellt.
Einsprachefrist bis 20. Dezember 2017

Stadt Zug, Finanzdepartement, Immobilien, Zeughausgasse 9, 6301 Zug
Einzäunung des bestehenden Containerplatzes westlich Jugendbeiz Podium 41, Assek-Nr. 3490a, GS 205, Chamerstrasse 41.
Einsprachefrist bis und mit dem 20. Dezember 2017

Stadt Zug, Baudepartement, St.-Oswalds-Gasse 20, 6301 Zug; vertr. durch: Appert Zwahlen Partner AG, Zugerstrasse 4, 6330 Cham
Neue Umgebungsgestaltung des oberen Postplatzes, Unterflurcontainer, GS 1025, Postplatz.
Einsprachefrist bis und mit dem 20. Dezember 2017

Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartment, St.-Oswalds-Gasse 20, Postfach 1258, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 1. Dezember 2017, Baudepartement Stadt Zug

Datum der Neuigkeit 1. Dez. 2017

öffnen

Sitemap