Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Baugesuche vom 9. Februar 2018

Beim Baudepartement der Stadt Zug, St.-Oswalds-Gasse 20, am Auskunftsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, nachstehende Baugesuche auf:

Doswald Hanspeter, Obere Weidstrasse 7, 6343 Rotkreuz
Ein Autoabstellplatz südwestlich 2-Familienhaus Assek-Nr. 1896a, GS 2691, Tellenmattstrasse 39
Einsprachefrist bis 28. Februar 2018

Dipl. Ing. Fust AG, Hannes Flückiger, Seetalstrasse 50, 6020 Emmenbrücke
Neue Luft-Wasser-Wärmepumpe auf der Nordseite Reiheneinfamilienhaus Assek-Nr. 3475a, GS 4253, Lüssirainstrasse 61. Bereits erstellt
Einsprachefrist bis 28. Februar 2018

Gygli Trading AG, Chamerstrasse 172, 6300 Zug; vertr. durch: Mozzatti Schlumpf Architekten, Oberneuhofstrasse 8, 6340 Baar
Umbauten im Erdgeschoss Nord, Gewerbebau mit Büro, Assek-Nr. 3327b, GS 119, 118, Chamerstrasse 172
Einsprachefrist bis 28. Februar 2018

Wesemann AG, Franz-Rittmeyer-Weg 3, 6300 Zug
Umbauten im Unter- und Erdgeschoss, neue Rauchgas- und Abluftkamine Süd-/Westfassade, Mehrfamilienhaus mit Autospritzwerkstatt, Assek-Nr. 2466a, GS 3136, Franz-Rittmeyer-Weg 3. Abgeänderte Pläne Einbau Multiarbeitsplätze im Erdgeschoss
Einsprachefrist bis 28.02.2018

Wesemann AG, Franz-Rittmeyer-Weg 3, 6300 Zug
Umbauten im Unter- und Erdgeschoss, neue Rauchgas- und Abluftkamine Süd-/Westfassade, Mehrfamilienhaus mit Autospritzwerkstatt, Assek-Nr. 2466a, GS 3136, Franz-Rittmeyer-Weg 3. Abgeänderte Pläne Einbau Arbeitsplätze im Untergeschoss
Einsprachefrist bis 28.02.2018

Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartment, St.-Oswalds-Gasse 20, Postfach 1258, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 9. Februar 2018      Baudepartement Stadt Zug

Datum der Neuigkeit 9. Feb. 2018

öffnen

Sitemap