Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Bahnhoferöffnung vom 28. November 2003

Der neue Bahnhof ist eröffnet! Tausende von Zugerinnen und Zuger nahmen am Freitag, 28. November 2003 die Gelegenheit wahr, sich ein Bild von Zugs neuem Wahrzeichen zu machen.

Bahnhof der Besonderheiten
Das neue, ungewöhnliche Gebäude ist fünf Stockwerke hoch. Im Parterre auf Stadtniveau und ein Stockwerk höher auf Gleisniveau, sind auf 1'700 Quadratmetern Läden und Restaurants eingemietet. In der Bahnhofhalle, die sich auf Stadtniveau befindet, ist zudem das Reisezentrum Zug, eine schweizerische Neuheit, angesiedelt. Auf drei weiteren Stockwerken wird eine Bürofläche von insgesamt 3800 Quadratmetern angeboten.

Der neue Bahnhof Zug weist neben der Lichtinstallation eine Reihe von Besonderheiten auf. Das Reisezentrum wird nicht alleine von der SBB betrieben, sondern zusammen mit Zug Tourismus und den Zugerland Verkehrsbetrieben. Hier wird Beratung und Verkauf rund um die Mobilität aus einer Hand angeboten. Eine Europapremiere ist in der grossen Bahnhofhalle die 8 mal 3 Meter grosse, nur gerade 5 Zentimeter dicke Generalanzeige. Darauf werden mittels je vier Beamern die Abfahrtszeiten von Bahn und Bus angezeigt.

Neben dem Bahnhofgebäude sind in Zug auch sämtliche Perrons auf die bequeme Einstieghöhe von 55 Zentimetern angehoben und mit neuen formschönen Dächern versehen worden. Zudem wurden im Bahnbereich ein neues Beleuchtungssystem und eine neuartige Lautsprecheranlage installiert. Die Lautsprecher passen sich in ihrer Lautstärke automatisch dem gerade herrschenden Geräuschpegel des Umfeldes an.


 

Zurück zur Albenübersicht

öffnen

Sitemap