Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Wärme


Erhöhte Baustandards für Neubauten und Sanierungen
Beitrag: Bei Minergie werden die ordentlichen Gebühren für die Nutzung der Marke nach Vorlegen des Zertifikats übernommen. Für andere erhöhte Baustandards wird ein Beitrag von 50% bis max. CHF 10‘000.- an die Bestätigungs- und Nachweiskosten ausgerichtet.  Antragsformular

Einsatz von erneuerbaren Energiequellen oder Fernwärme für die Wärmeerzeugung
Unterstützt wird der Einsatz erneuerbarer Energiequellen bei Altbauten (Umweltwärme, Holz
und Abwärme) oder Fernwärme zur Wärmeerzeugung, sofern ein spezifischer Wärmeleistungsbedarf von max. 50W/m2 Energiebezugsfläche (EBF) erreicht wird. Ebenfalls unterstützt werden Neubauten mit Fernwärmeanschluss sofern max. 30W/m2 EBF erreicht werden.
Beitrag: Anteilsmässige Deckung des gesamten Wärmebedarfes mit erneuerbarem Energieträger, maximal 20% der Planungs-, Installations- bzw. Baukosten bis max. CHF 50‘000.00 pro Anlage. Antragsformular

Sonderaktion Abwrackprämie für Ölheizung
Der Ersatz einer Ölheizung durch Wärmeerzeuger mit erneuerbarem Energieträger oder Fernwärme wird mit einem Sonderbeitrag von CHF 5'000.00 unterstützt. Antragsformular

Thermische Sonnenkollektoren
Unterstützt werden Kollektoranlagen ab 3m2, sofern das Gebäude mindestens 10 Jahre alt ist.
Beitrag: Maximal 20% der Planungs-, Installations- bzw. Baukosten bis max. CHF 40‘000.- pro Anlage. Antragsformular

Link zum Energieförderprogramm 2019 der Stadt Zug.



öffnen

Sitemap