Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

vorhergehender Schritt | nächster Schritt

Energie & Klima: Znout - Die CO2-neutrale Suchmaschine

Suchanfragen bei Google, Bling und Yahoo benötigen Strom. Relativ viel Strom sogar. Mit dem Strom, welcher für eine Suchanfrage verbraucht wird, kann eine Energiesparlampe etwa eine Stunde leuchten. Pro Suchanfrage werden also 12Wh verbraucht.

Wie funktioniert Znout

Znout ist die CO2-neutrale Alternative für das Suchen im Internet. Für jede Suchanfrage, welche bei Znout gestellt wird, kauft Znout Zertifikate für erneuerbare Energie. So wird der Verbrauch „neutralisiert“. Finanziert wird die Seite durch Werbezeilen oberhalb der Suchergebnisse.

Der Stromverbrauch und der CO2-Ausstoss pro Suchanfrage werden von externen Quellen berechnet und statistisch ermittelt. Der gesamte CO2-Ausstoss wird aus dem Stromverbrauch Ihres Rechners, welcher gerade verwendet wird, aus dem Verbrauch des Znout-Servers (Darstellung), der gesamten Netzwerkinfrastruktur und dem Verbrauch des Google-Servers (Suchergebnisse) berechnet.

Bisher wurden bereits Suchanfragen mit einem Energiebedarf von über 20‘781 kWh abgegeben. Das entspricht einem CO2-Ausstoss von 10‘368 kg, welcher durch den Kauf der genannten Zertifikate neutralisiert wurde.

Znout
 

zur Übersicht

öffnen

Sitemap