Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

vorhergehender Schritt | nächster Schritt

Energie & Klima: Feuern möglichst rauchfrei

Mit dem Frühling beginnt auch die neue Grillsaison. Feuern macht Spass. Weniger Spass macht aber der Rauch, der dadurch entsteht. Bei offenen Feuern kann dieser sehr schnell in grossen Mengen entstehen und dabei zur zusätzlichen Feinstaubbelastung beitragen. Mit ein paar einfachen Tipps kann diese unangenehme und für Umwelt und Gesundheit schädliche Rauchbildung jedoch verringert werden.

  • Verwenden Sie beim anfeuern möglichst feines Holz. Am besten Reisig oder wenig Zeitungspapier.
  • Verwenden Sie beim feuern möglichst naturbelassenes, trockenes Holz, welches Sie auf dem Waldboden finden. Je grüner das Holz ist, desto mehr Rauch kann entstehen.
  • Vermeiden Sie Feuer mit Holzabfällen aus Schreinereien und Zimmereien oder aus alten Möbel. Das beste Holz ist naturbelassen.
  • Wenn eine Viertelstunde nach dem anfeuern immer noch starker Rauch herrscht, beginnen sie mit neuem, trockenem Holz von vorne.

Feuer
 

zur Übersicht

öffnen

Sitemap