Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Theater Casino Zug: Gesamtsanierung, 2. Etappe; Baukredit

Abstimmungstermin25.11.2012
EbeneGemeinde
InstitutionObligatorisches Referendum
DokumenteAbstimmungsbroschüre Theater Casino (pdf, 2393.6 kB)
 
Beschreibung
Sehr geehrte Stimmbürgerinnen und Stimmbürger

Das Theater Casino Zug an der Artherstrasse besteht aus dem über 100-jährigen Altbau mit grossem und kleinem Casinosaal und Restaurant sowie dem Erweiterungsbau mit Theatersaal, Bühne und Foyer. Der Altbau stammt von 1909, der Erweiterungsbau wurde 1981 erstellt. Der Altbau wie auch der Erweiterungsbau sind sanierungsbedürftig. In den vergangenen Jahren wurden im alten Hauptgebäude wie im Erweiterungsbau im Hinblick auf eine Gesamtsanierung nur die dringendsten Unterhaltsarbeiten durchgeführt, um den Betrieb aufrechtzuerhalten.
In einer ersten Sanierungsetappe wurden mit dem an der Urnenabstimmung vom 10. Januar 2010 bewilligten Baukredit die notwendigsten Massnahmen zur Instandhaltung und für betriebliche Verbesserungen realisiert. Diese betrafen die Küche, das Restaurant, den behindertengerechten Gästelift und die Bodenkonstruktion des grossen Saals im Altbau. Die Termine – die Bauarbeiten dauerten nur sechs Monate – und die Kosten wurden eingehalten.
An der Urnenabstimmung vom 10. Januar 2010 haben die Stimmberechtigten der Stadt Zug ebenfalls einem Projektierungskredit von CHF 1,3 Mio. für die zweite Etappe der Gesamtsanierung mit der Option einer Foyererweiterung zugestimmt. Diese nun anstehende zweite Etappe umfasst insbesondere Gebäudehülle, Haustechnik, Bühnenanlage sowie eine Foyererweiterung / Foyerbar zur Betriebsoptimierung.
Der Grosse Gemeinderat der Stadt Zug hat an seiner Sitzung vom 26. Juni beschlossen, den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern der Stadt Zug den Baukredit in einer Variantenabstimmung zu unterbreiten: Mit einer Foyererweiterung / Foyerbar betragen die Kosten der zweiten Etappe der Gesamtsanierung CHF 18,765 Mio., ohne die Foyererweiterung und den Bau einer Foyerbar liegen die Kosten bei CHF 13,64 Mio. inkl. MwSt.
Der Grosse Gemeinderat empfiehlt mit 31:5 Stimmen, im Rahmen der 2. Etappe der Gesamtsanierung auf eine Foyererweiterung / Foyerbar zu verzichten und sich auf die Sanierung zu beschränken (Hauptfrage A). Wir empfehlen Ihnen, der 2. Etappe der Gesamtsanierung inklusive einer Erweiterung des Foyers und einer Foyerbar zuzustimmen (Hauptfrage B).

Der Stadtrat von Zug


Stimmberechtigte16'199   
Stimmbeteiligung44,2   
 
A) Sanierung ohne Erweiterung Foyer und Foyer-BarJa-Stimmen4'98872.09% 
VorlageNein-Stimmen1'93127.91%
 
B) Sanierung mit Erweiterung Foyer und Foyer-BarJa-Stimmen1'16317.27% 
GegenvorschlagNein-Stimmen5'57182.73%
 
StichfrageA) Sanierung ohne Erweiterung Foyer und Foyer-Bar5'37881.96% 
StichfrageB) Sanierung mit Erweiterung Foyer und Foyer-Bar1'18418.04% 
zum Termin
zur Übersicht

öffnen

Sitemap