Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Sitzung des Grossen Gemeinderates
09.09.2014
16:00 Uhr

Ort:
Kantonsratssaal im Regierungsgebäude
Postplatz
6300 Zug
Organisator:
Stadtkanzlei Zug
Kontakt:
Martin Würmli, Stadtschreiber
E-Mail:
martin.wuermli@stadtzug.ch
Voraussetzungen:
Die Sitzungen des Grossen Gemeinderates sind öffentlich.


GGR-Sitzung

Informationen

Traktanden
Nr.BezeichnungGeschäfte
01.Genehmigung der Traktandenliste und des Protokolls Nr. 5 vom 3. Juni 2014Protokoll Nr. 6
02.Eingänge parlamentarische Vorstösse und EingabenMotion
Postulat
Interpellation
Motion
Motion
Interpellation
03.Einzelinitiative Patrick Steinle vom 2. Juni 2014 betreffend Quartierschulhaus Schleife/Unterfeld beim Streethockeyplatz
Überweisung
Einzelinitiative
04.Motion SVP-Fraktion vom 10. Juli 2014: Für einen aktiven Schuldenabbau
Überweisung
Motion
05.Postulat SP-Fraktion vom 14. August 2014 betreffend Ausbau im Bereich der vorschulischen Kinderbetreuung
Überweisung
Postulat
06.Parlamentarische Untersuchungskommission "Fall Ivo Romer" (PUK Romer)
Abschlussbericht der PUK Romer Nr. 2265.1 vom 23. Juli 2104
Bericht und Antrag der PUK Romer Nr. 2265.2 vom 27. August 2014: Erhöhung Kostendach
Abschlussbericht der PUK Romer
Bericht und Antrag der PUK Romer
07.Interpellation der FDP-Fraktion vom 3. April 2014 betreffend Umzug Betreibungsamt ins L&G Gebäude
Antwort des Stadtrats Nr. 2312 vom 1. Juli 2014
Antwort des Stadtrats
08.Langzeitpflege: Gemeinnützige Aktiengesellschaft "Pflegezentrum Luegeten", Menzingen; Beteiligung an einer privaten Unternehmung und Objektkredit
Bericht und Antrag des Stadtrats Nr. 2301 vom 1. April 2014
Bericht und Antrag der GPK Nr. 2301.1 vom 10. Juni 2014
Bericht und Antrag des Stadtrats
Bericht und Antrag der GPK
09.Schulraumplanung Zug West: Ergänzung zum Schulraumplanungsbericht 2010 und Standortbestimmung Erweiterungsbauten für die Primarschule, den Kindergarten und die schulergänzende Betreuung in den Schulanlagen Herti, Letzi und Riedmatt
Bericht des Stadtrats Nr. 2168.1 vom 29. April 2014
Bericht und Antrag der BPK Nr. 2168.2 vom 27. Mai 2014
Bericht und Antrag der GPK Nr. 2168.3 vom 10. Juni 2014
Bericht des Stadtrats
Bericht und Antrag der BPK
Bericht und Antrag der GPK
10.Interpellation Richard Rüegg, CVP, vom 10. Januar 2014 betreffend "Schulanalyse"
Antwort des Stadtrats Nr. 2303 vom 29. April 2014
Antwort des Stadtrats
11.Postulat Bruno Zimmermann, SVP, vom 14. Mai 2013 betreffend 100%-Privatisierung des Stadtmagazins im Zeichen einer neuen explizit bürger- und wirtschaftsfreundlichen Publikation für die Zuger Einwohnerschaft
Bericht und Antrag des Stadtrats Nr. 2307 vom 27. Mai 2014
Bericht und Antrag des Stadtrats
12.Stiftung Museum in der Burg Zug: Betriebsbeitrag für die Jahre 2015 bis 2017
Bericht und Antrag des Stadtrats Nr. 2308 vom 10. Juni 2014
Bericht und Antrag der GPK Nr. 2308.1 vom 18. August 2014
Bericht und Antrag des Stadtrats
Bericht und Antrag der GPK
13.Nachtrag zum Vorvertrag zu einem Tauschvertrag und einem Dienstbarkeitsvertrag zwischen Stadt und Kanton Zug betreffend die Grundstücke GS 216 (alte Kläranlage), GS 286 (altes Gaswerkareal) und GS 4709 (Weststrasse 3 – 7): Genehmigung
Bericht und Antrag des Stadtrats Nr. 2156.2 vom 8. April 2014
Bericht und Antrag der GPK Nr. 2156.3 vom 12. Mai 2014
Bericht und Antrag des Stadtrats
Bericht und Antrag des GPK
14.Schulsozialarbeit der Stadt Zug: Evaluationsbericht
Bericht und Antrag des Stadtrats Nr. 2088.2 vom 17. Juni 2014
Bericht und Antrag des Stadtrats
15.Interpellation Michèle Kottelat, glp, vom 18. August 2014 betreffend Waldheim: Stiehlt sich der Stadtrat aus der Verantwortung?
mündliche Beantwortung
Interpellation
16.Sammelvorlage: Abschreibung von Vorstössen
Bericht und Antrag des Stadtrats Nr. 2315 vom 19. August 2014
Bericht und Antrag des Stadtrats
17.Postulat Jürg Messmer und Philip C. Brunner, beide SVP, vom 23. April 2014: Ohne genaue Berechnung der Folgekosten dürfen keine Investitionskredite mehr bewilligt werden, und bitte auch mit detaillierter Auflistung aller Kosten
Bericht und Antrag des Stadtrats Nr. 2284.1 vom 24. Juni 2014
Bericht und Antrag des Stadtrats
18.Mitteilungen 
öffnen

Sitemap