Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Erbschaftsamt

Gehört zum Departement: Präsidialdepartement

Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Testament und Bestattung: Was muss ich tun, wenn ich ein Erbe ausschlagen will?Nach oben
Für die Entgegennahme bzw. Protokollierung einer Erbausschlagungserklärung im Nachlass einer im Kanton Zug wohnhaft gewesenen Person ist der Einzelrichter am Kantonsgericht zuständig. Dem Einzelrichter ist fristgerecht eine Erbausschlagungserklärung einzureichen. Das Erbschaftsamt steht bei Fragen zur formellen Vorgehensweise zur Verfügung. [Erbschaftsamt]
Testament und Bestattung: Wie erfährt das Erbschaftsamt von einem Todesfall und was geschieht danach?Nach oben
Das Zivilstandsamt resp. Bestattungsamt der Stadt Zug informiert das Erbschaftsamt über einen gemeldeten Todesfall eines Einwohners oder einer Einwohnerin der Stadt Zug, unter Hinweis einer allfälligen Kontaktperson. Das Erbschaftsamt nimmt mit der Kontaktperson resp. den Erben zu gegebener Zeit bezüglich die weitere formelle Abwicklung im Nachlass Kontakt auf. [Erbschaftsamt]
Testament und Bestattung: Wie muss ich vorgehen, wenn ich ein Testament oder Ehe- und Erbvertrag hinterlegen möchte?Nach oben
Für die Hinterlegung von Verfügung von Todes wegen (Testament, Erbvertrag) ist im Kanton Zug die entsprechende Wohnsitzgemeinde zuständig. Bei Wohnsitz in der Stadt Zug steht das Erbschaftsamt als amtliche Hinterlegungsstelle zur Verfügung. Die letztwillige Verfügung ist im Original persönlich abzugeben oder per Post, vorzugsweise per Einschreiben, zuzustellen.

Das hinterlegte Dokument wird vom Erbschaftsamt nicht auf Richtigkeit geprüft. Vorkehrungen bei veränderten Verhältnissen resp. bei Hinfälligkeit sind durch die Testatoren selbstständig zu treffen. Ebenso ist zu beachten, dass die hinterlegte Verfügung bei einem allfälligen Wohnsitzwechsel bei der neuen zuständigen Behörde/Stelle hinterlegt werden muss. [Erbschaftsamt]
zur Übersicht

öffnen

Sitemap