Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Auch bei den Steuern an der Spitze


Der Kanton Zug weist eine der tiefsten Steuerbelastungen der Schweiz auf und eine fast so tiefe im internationalen Vergleich. Unkomplizierte Behörden fördern eine wirtschaftsfreundliche, partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Unternehmungen. In der Stadt Zug beträgt der Steuerfuss für 2018 nur 58 Prozent des kantonalen Einheitssatzes (Vergleich mit anderen Gemeinden: Dokument).

Steuertabelle
Interkantonaler Steuervergleich (2006), natürliche Personen
Alle Beispielberechnungen sind allgemeiner Art. Für das Ergebnis wird nicht gehaftet, siehe auch: www.estv2.admin.ch/d/dienstleistungen/steuerrechner/steuerrechner.htm
Verheiratetes Ehepaar, unselbständiger Einzelverdiener mit 0 Kindern. Basis bildet ein Bruttoarbeitseinkommen von CHF 200'000.--. Automatisch abgezogen werden die obligatorischen Sozialversicherungen, der Versicherungsabzug, die Säule 3a (CHF 6192.--) und die persönlichen Pauschalabzüge. Ausgewiesen wird die maximale Steuerbelastung (Bundes-, Kantons- und Kommunalsteuern) für die Kantonshauptorte von 25 Schweizer Kantonen. Für alle Kantonshauptorte beträgt die direkte Bundessteuer CHF 10044.--, welche bereits eingerechnet ist.
  • Die Schweiz und im Besonderen Stadt und Kanton Zug bieten beste Steuervorteile für Unternehmungen, qualifizierte Arbeitskräfte, eine hohe Lebensqualität und dienstleistungsorientierte Behörden.
  • Die Schweiz hat sehr attraktive Steuerregelungen, welche es erlauben, die Steuern auf lokaler oder globaler Skala zu optimieren.
  • Die Schweiz ist der bevorzugte Standort für eine Direktionsstruktur, in welcher die Direktion eine aktive Handelsrolle spielt.
  • Die Schweiz bietet die interessantesten Steuersätze für administrative Firmen an.
  • Die Schweiz hat die erfahrensten Manager mit einer starken globalen Denkrichtung.
  • Die Schweiz bietet eine hervorragende Lebensqualität. Zürich, Basel und Genf sind unter den weltweiten Top 10 (Quelle: Mercer Qualitiy of Living Survey 2018); innerhalb der Schweiz liegt Zug hinter Zürich an zweiter Stelle (Quelle: BILANZ Städteranking 2017).
  • Die Zuger Behörden unterstützen Firmen, die ihren Hauptsitz verlegen, effizient.


Zug im interkantonalen Vergleich
Ein Beispiel (vgl. dazu obenstehende Grafik) für juristische Personen:

  • Aktiengesellschaft
  • 2 Mio Franken Kapital und Reserven
  • Reingewinn SFR. 160'000.–
  • Kantons-, Gemeinde- und Kirchensteuer


Berechnen und vergleichen Sie Ihre Steuerabgaben selber
Auf der Homepage der eidgenössischen Steuerverwaltung steht Ihnen ein Werkzeug zur Verfügung, mit welchem Sie die Einkommenssteuer für natürliche Personen berechnen können; die Berechnungen gelten für Unselbständigerwerbende und sind allgemeiner Art. Für das Ergebnis wird nicht gehaftet, die Zahlen sind unverbindlich. Für weiterführende Informationen kontaktieren Sie die Seiten der eidgenössischen Steuerverwaltung www.estv.admin.ch/.

Steuerbelastung in der Schweiz: Weitere Informationen auf der kantonalen Internetseite.

Online-Dienstleistungen der kantonalen Steuerverwaltung: eSteuern

Für weitere Auskünfte:
Marcel Grepper, Controller
Telefon 041 728 21 12
E-Mail: marcel.grepper@stadtzug.ch

 
 

öffnen

Sitemap