Kopfzeile

close

Kontaktdaten

Stadtverwaltung Zug
Stadthaus
Gubelstrasse 22
6301 Zug
Map

Öffnungszeiten Stadtverwaltung:

Montag bis Freitag

08.00 bis 12.00 / 13.30 bis 17.00 Uhr

Inhalt

Inhalt

Feuerungskontrolle

Feuerungskontrolle = mehr Lebensqualität
Bei der Feuerungskontrolle handelt es sich um die "Abgasmessung" der Heizungsanlage oder anderen Öl- oder Gas-Feuerungsanlagen. Ebenfalls werden Kolomonoxid-Messungen, Sichtkontrollen und Aschenprobe-Entnahmen bei Holzfeuerungsanlagen gemacht.
Die Luftreinhalteverordnung (LRV) schreibt vor, dass Anlagen, welche die Luft verunreinigen, ihre Emissionen begrenzen müssen.

Kontrollpflicht
Jeder Anlagebetreiber ist verpflichtet, alle zwei Jahre eine Abgasmessung bzw. eine Holzfeuerungskontrolle von einem zugelassenen Feuerungskontrolleur durchführen zu lassen. Die "Feuerungsrapporte" dieser Messungen werden bei der Administrationsstelle der Gemeinde kontrolliert und beurteilt.
Bei Grenzwertüberschreitungen müssen die Anlagen innert der vorgeschriebenen Frist einreguliert oder saniert werden.

Feuerungskontrolle


Dokumente
-Zulassungsliste der Feuerungskontrolleure im Kanton Zug (PDF)
-Pflichtenheft für Feuerungskontrolleure (PDF)
-Grenzwerttabelle (PDF)
-Sanierungsfristendiagramm (PDF)

Zugehörige Objekte