Kopfzeile

close

Kontaktdaten

Stadtverwaltung Zug
Stadthaus
Gubelstrasse 22
6301 Zug
Map

Öffnungszeiten Stadtverwaltung:

Montag bis Freitag

08.00 bis 12.00 / 13.30 bis 17.00 Uhr

Inhalt

Inhalt

Natur & Lebensräume: Waldameisen

Waldameisenstrasse
Die emsigen Krabbeltiere auf dem Zugerberg
Die Waldameise ist gemäss Roter Liste (BAFU) potenziell gefährdet. Vor allem im Mittelland ist der Bestand rückläufig. Das Sensibilisierungsprojekt der Stadt Zug will auf die emsigen Insekten, ihre Besonderheiten und ihre Bedeutung aufmerksam machen und dessen Bestand auf dem Zugerberg schützen.
In der gesamten Schweiz sind verschiedene Gruppen im Waldameisenschutz aktiv und bieten teilweise Exkursionen oder Unterrichtsmaterial an. Die Homepage www.waldameisen.ch ist in Zusammenarbeit mit dem Verband Schweizer Waldameisenschutz lanciert worden, vernetzt die unterschiedlichen Schweizer Aktivitäten zu Waldameisen und gibt dem Besucher einen Überblick.

Waldameisen beobachten
Ein Besuch auf dem Zugerberg lässt sich sehr gut mit einer Ameisennest-Besichtigung kombinieren. An drei ausgewählten Neststandorten auf dem Zugerberg werden Waldameisenthemen auf Informationstafeln erläutert. Vor allem der Standort Vordergeissboden eignet sich sehr gut für eine Exkursion und die Beobachtungen, Forschungen vor Ort. Ein Steg um dieses Nest ermöglicht es dem Besucher, aus nächster Nähe zu beobachten, ohne dabei den Ameisenstaat zu stören (Karte). Wir freuen, uns an diesem Standort ein Ferienpassangebot für die Zuger Primarschüler anbieten zu können. Anmeldung via GGZ

Lesestoff „Die Waldameisen“
Die reichlich illustrierte Informationsbroschüre vermittelt das Leben eines Waldameisenstaates. Vom architektonischen Kunstwerk – Nesthügel, über die sozialen Kasten – Königin, Männchen und Arbeiterin, sowie über die Aktivitäten rund ums Nest – Nahrung, Gefahren und Schutz wird alles mit Bild und Text erklärt. Die Broschüre eignet sich für Jung und Alt und als Unterrichtsmaterial.  Die Broschüre kann kostenlos bei der Abteilung Umwelt und Energie der Stadt Zug bestellt oder unter www.waldameisen.ch/download heruntergeladen werden.