Kopfzeile

close

Kontaktdaten

Stadtverwaltung Zug
Stadthaus
Gubelstrasse 22
6301 Zug
Map

Öffnungszeiten Stadtverwaltung:

Montag bis Freitag

08.00 bis 12.00 / 13.30 bis 17.00 Uhr

Inhalt

Inhalt

Schulanlage Riedmatt, Erweiterungsbau, Baukredit

Informationen

Datum
21. Mai 2017
Kontakt
Martin Würmli, Stadtschreiber
Beschreibung
Sehr geehrte Stimmbürgerinnen und Stimmbürger

Die Schulraumplanung zeigt auf, dass im Schulkreis Zug West zusätzliche Flächen benötigt werden. Aufgrund der Bautätigkeit in den Quartieren Herti, Riedmatt und Lorzen werden im Jahr 2025 im Vergleich zu heute rund 30 Prozent mehr Kinder zur Schule und in den Kindergarten gehen. Die Schulanlagen Herti und Riedmatt wurden zur Überbrückung der Raumknappheit bereits mit Provisorien ergänzt. Bauliche Erweiterungen bleiben jedoch unumgänglich. Auf dem Areal der Schulanlage Riedmatt stehen für die Realisierung einer Erweiterung entsprechende Landreserven zur Verfügung.

Das vorliegende Bauprojekt geht auf einen Wettbewerb mit 70 Beiträgen zurück. In der Jury waren neben Fachleuten auch Quartier­bewohnerinnen und -bewohner vertreten. Das Siegerprojekt wurde in den vergangenen Monaten zu einem Vor- und Bauprojekt weiterentwickelt. Mit der Erweiterung entstehen neue Räume für vier Kindergarten- und vier Primarklassen der Unterstufe.

Über die Nutzung für Kindergarten und Primarschule hinaus entsteht in Kombination mit den bestehenden Aussenanlagen für das Quartier ein abwechslungsreicher Erholungsraum. Die Inbetriebnahme der erweiterten Schulanlage Riedmatt ist auf August 2019 vorgesehen.

Für das Projekt wird ein Baukredit von CHF 16'500'000.00 benötigt. Der Wettbewerbs- und Projektierungskredit von CHF 1'904'000.00 ist Bestandteil dieser Gesamtkosten.

Der Grosse Gemeinderat hat den Gesamtkredit in der Schlussabstimmung einstimmig befürwortet. Wir empfehlen Ihnen, der Vorlage zuzustimmen.

Der Stadtrat von Zug

Kommunale Vorlagen

Schulanlage Riedmatt, Erweiterungsbau, Baukredit

Angenommen
Ergebnis
angenommen
Beschreibung
Sehr geehrte Stimmbürgerinnen und Stimmbürger

Die Schulraumplanung zeigt auf, dass im Schulkreis Zug West zusätzliche Flächen benötigt werden. Aufgrund der Bautätigkeit in den Quartieren Herti, Riedmatt und Lorzen werden im Jahr 2025 im Vergleich zu heute rund 30 Prozent mehr Kinder zur Schule und in den Kindergarten gehen. Die Schulanlagen Herti und Riedmatt wurden zur Überbrückung der Raumknappheit bereits mit Provisorien ergänzt. Bauliche Erweiterungen bleiben jedoch unumgänglich. Auf dem Areal der Schulanlage Riedmatt stehen für die Realisierung einer Erweiterung entsprechende Landreserven zur Verfügung.

Das vorliegende Bauprojekt geht auf einen Wettbewerb mit 70 Beiträgen zurück. In der Jury waren neben Fachleuten auch Quartier­bewohnerinnen und -bewohner vertreten. Das Siegerprojekt wurde in den vergangenen Monaten zu einem Vor- und Bauprojekt weiterentwickelt. Mit der Erweiterung entstehen neue Räume für vier Kindergarten- und vier Primarklassen der Unterstufe.

Über die Nutzung für Kindergarten und Primarschule hinaus entsteht in Kombination mit den bestehenden Aussenanlagen für das Quartier ein abwechslungsreicher Erholungsraum. Die Inbetriebnahme der erweiterten Schulanlage Riedmatt ist auf August 2019 vorgesehen.

Für das Projekt wird ein Baukredit von CHF 16'500'000.00 benötigt. Der Wettbewerbs- und Projektierungskredit von CHF 1'904'000.00 ist Bestandteil dieser Gesamtkosten.

Der Grosse Gemeinderat hat den Gesamtkredit in der Schlussabstimmung einstimmig befürwortet. Wir empfehlen Ihnen, der Vorlage zuzustimmen.

Der Stadtrat von Zug

Vorlage

Ja-Stimmen 88,70 %
7'425
Nein-Stimmen 11,30 %
946
Stimmberechtigte
16'613
Stimmbeteiligung
50.9
Ebene
Gemeinde
Art
Obligatorisches Referendum
Name
Abstimmungsbroschuere 21.05.2017 Download 0 Abstimmungsbroschuere 21.05.2017