Kopfzeile

close

Kontaktdaten

Stadtverwaltung Zug
Stadthaus
Gubelstrasse 22
6301 Zug
Map

Öffnungszeiten Stadtverwaltung:

Montag bis Freitag

08.00 bis 12.00 / 13.30 bis 17.00 Uhr

Inhalt

Inhalt

Liegenschaft Zurlaubenhof: Genehmigung Erwerb und Rahmenkredit für wertvermehrende Instandsetzungen

Informationen

Datum
19. Juni 2022
Kontakt
Martin Würmli, Stadtschreiber

Kommunale Vorlagen

Liegenschaft Zurlaubenhof: Genehmigung Erwerb und Rahmenkredit für wertvermehrende Instandsetzungen

Angenommen
Ergebnis
angenommen
Beschreibung

Sehr geehrte Stimmbürgerinnen und Stimmbürger

Der Zurlaubenhof ist eine bedeutende barocke Hof- und Gartenanlage in der Stadt Zug. Die Familie Bossard, seit 160 Jahren Eigentümerin des Zurlaubenhofs, unterbreitete dem Stadtrat im Herbst 2020 das Angebot, die gesamte Liegenschaft mit einer Grundbuchfläche von 32 470 m2 einschliesslich den historischen Gebäuden zu einem Preis von 65 Mio. Franken zu verkaufen. 

Im Jahr 2021 erfolgte eine umfassende Prüfung des Angebots und es fanden diverse Besprechungen mit den Grundeigentümern statt. An seiner Sitzung vom 24. August 2021 beschloss der Stadtrat, auf das Angebot der Familie Bossard einzugehen. 

Als wichtigen Aspekt – neben dem Erwerb – erachtet der Stadtrat das Entwicklungspotenzial der Liegenschaft. Die Kaufpreisbewertung berücksichtigt eine moderate, teilweise Überbauung des Grundstücks auf Basis eines bereits erstellten Richtprojektes. Durch eine massvolle Bebauung könnte Wohnraum für unterschiedliche Anspruchsgruppen entstehen und der Zurlaubenhof mit seinem barocken Garten und den Kulturgütern von nationaler Bedeutung als öffentlicher Raum erhalten bleiben. Einen Antrag der SVP-Fraktion, das gesamte Areal des Zurlaubenhofs mit einem 15 Jahre dauernden Baumoratorium zu belegen, lehnte das Stadtparlament mit 22 gegen 13 Stimmen ab. Der Antrag der Geschäftsprüfungskommission, zusätzlich einen Rahmenkredit von 5 Mio. Franken für wertvermehrende Instandsetzungen zu genehmigen, wurde vom Stadtrat übernommen und ist Teil der vorliegenden Vorlage.

In der Schlussabstimmung befürwortete das Stadtparlament die Vorlage mit 34 zu 0 Stimmen.

Auf Bestreben des Stadtrats und in Anbetracht der Grössenordnung und der Tragweite des Erwerbs hat das Parlament den Beschluss dem Behördenreferendum unterstellt. Deshalb wird eine Urnenabstimmung durchgeführt. Wir empfehlen Ihnen, dem Erwerb des Zurlaubenhofs zusammen mit dem Rahmenkredit für wertvermehrende Instandsetzungen zuzustimmen.

Der Stadtrat von Zug

Vorlage

Ja-Stimmen 90,81 %
5'928
Nein-Stimmen 9,19 %
600
Stimmberechtigte
16'731
Stimmbeteiligung
39.12%
Ebene
Gemeinde
Art
Behördenreferendum
Name
Abstimmungsbroschuere_Zurlaubenhof.pdf Download 0 Abstimmungsbroschuere_Zurlaubenhof.pdf