Kopfzeile

close

Kontaktdaten

Stadtverwaltung Zug
Stadthaus
Gubelstrasse 22
6301 Zug
Map

Öffnungszeiten Stadtverwaltung:

Montag bis Freitag

08.00 bis 12.00 / 13.30 bis 17.00 Uhr

Inhalt

Inhalt

Stadtmagazin

Neu: die Stadtmagazin App, auf Ihrem Smartphone, Tablet oder im Browser, angereichert mit noch mehr Inhalten: Zusätzliche Bildstrecken, direkte Web-Links zu weiterführenden Infos, integrierte Filme, Videobeiträge, Tondokumente und erweiterte Interaktionsmöglichkeiten.
Laden Sie die Stadtmagazin Zug App über den QR Code in Ihren Store herunter oder nutzen Sie die Browser-Version unter diesem Link

Ausgabe 3/2019: Sonderausgabe: Umzug – Aufbruch. Die Stadtverwaltung hat ein neues Zuhause. Die Zahlen zum Umzug  beeindrucken. Das Büro-Layout erleichtert die Arbeit. Der alte und der  neue Stadtpräsident unternehmen zusammen einen Rundgang. Kunst  ist omnipräsent. Ein Sonderheft zum Entstehen des neuen Stadthauses, zu seiner Geschichte und den Menschen, die nun hier arbeiten.

Ausgabe 2/2019: Draussen – Vor der Tür. Das Stadtraumkonzept weist den Weg für die Stadtentwicklung der nächsten 30 Jahre. Wer sorgt dafür, dass es in Zug grünt und blüht? Märkte ermöglichen ein vielfältiges Einkaufserlebnis unter freiem Himmel. Schulklassen werden draussen unterrichtet. Der obere Postplatz ist zu einem Freiraum geworden, den es zu erobern gilt. Das Stadtmagazin wirft Blicke vor die Türen.

Ausgabe 1/2019: Austausch – Hin und her. Der neue Stadtpräsident Karl Kobelt bezieht sein Büro. Wirtschaftsverbände tauschen sich aus und agieren gemeinsam. Kantischülerinnen und -schüler wagen ein Austauschjahr in einem fremden Land. Künstlerinnen und Künstler verlassen das eigene Atelier, um im Ausland Erfahrungen zu sammeln. Ein Stadtmagazin über das dynamische Hin und Her.

Ausgabe 3/2018: Hinter den Kulissen – Was läuft da? In einer bewachten Turnhalle Stimmzettel zählen. Einen Grossanlass wie den Stierenmarkt organisieren. Die versteckte Armut finden. Kinder betreuen. Auf einen Auftritt warten. Das Stadtmagazin schaut hinter Türen, Kulissen und Fassaden.

Ausgabe 2/2018: Zusammenleben – zusammen leben. Junge Frauen und Männer treffen sich in der gemeinsamen Küche. «Die Familie» gibt es nicht mehr - dafür viele Familien. Kinder und Jugendliche lernen in einem etwas anderen Schulbetrieb fürs Leben. Wie geht es eigentlich den Expats bei uns? Und was ist der Kitt der Gesellschaft? Davon handelt dieses Magazin.

Ausgabe 1/2018: analog - digital: Was bringt die Zukunft? Ein selbstfahrender Bus kurvt um die Ecke. Das Stadtmodell aus Holz bekommt einen digitalen Kollegen. Die Blockchain hält Einzug im Stadthaus. Und wer nicht lesen kann, dem bringt auch ein Computer nichts. Ein Heft über unsere Zukunft, die nicht nur digital sein wird.

Ausgabe 3/2017: Raum: Begrenzt und frei - innen und aussen. Öffentlicher Raum, privater Raum, Freiraum, Leerraum, Lebensraum, Wirtschaftsraum ... in einer Stadt wie Zug treffen viele unterschiedliche Räume aufeinander. Ebenso unterschiedlich zeigen sich die Bedürfnisse und der Umgang der Menschen mit diesen Räumen.

Ausgabe 2/2017: Energie: Woher sie kommt - wohin sie geht. Sie beflügelt Kinder, wird getankt, fehlt plötzlich oder wird gespart: Energie ist überall und alles. Sie ist nicht nur Strom, sondern auch Nahrung, Motivation und Begegnung. Und sie kommt und geht.

Ausgabe 1/2017: Kunst und Kultur: Brauchen wir das? Was ermöglicht die Stadt Zug, was hat der Stadtingenieur mit Kunst am Hut, wie läuft der Kunsthandel in Zug und warum gibt es tanzende Teddys? Dies alles und mehr erfahren Sie in dieser Ausgabe des Stadtmagazins - zum ersten Mal auch als App!

Ausgabe 2/2016: Persönlich: Ein Tag im Leben von ... Das ganze Leben in einem Tag erleben. Feste und Feiern ermöglichen. Leben retten. Den Ton angeben. Ein Heft über Persönlichkeiten, die täglich für die Bevölkerung der Stadt Zug im Einsatz stehen.

Ausgabe 1/2016: Wachstum: Wie geht das weiter? Die Häuser schiessen in die Höhe. Die Pflanzen dringen aus den Asphaltritzen. Die junge Artistin klettert kunstvoll im Tuch. Ein Heft über das Wachstum - und wohin es uns führen kann.

Ausgabe 3/2015: Geld, wie viel ist genug? Die Nonne auf der Bank. Die Million im Keller. Die Kohle vor der Schule. Ein Heft mit Geschichten rund ums Geld.

Ausgabe 2/2015: Vergangenheit. Tom Landtwing pflegt sie: Er organisiert ein Mittelalterfest. Harm Kleene hält sie gefesselt: Er leidet an Demenz. Cinzia Verta lebt sie fort: Sie arbeitet am Ort ihrer Kindheit.

Ausgabe 1/2015: Zukunft. Ein neuer Stadtteil. Ganz viele 80-Jährige. Buschige Augenbrauen. Das bringt die Zukunft. Und vielleicht noch mehr. Wir schauen 20 Jahre voraus.

Ausgabe 3/2014: Identität. Ein St. Galler, der nie Zuger werden wird. Ein Bosnier, der in seiner Heimat Heimweh nach Zug hat. Und ein Künstlerpaar, das doch nicht in Berlin geblieben ist. Ein Heft über das grosse Welttheater in unserer kleinen Stadt.

Ausgabe 2/2014: Hoch hinaus. Sie leben hoch. Sie singen hoch. Sie fliegen hoch. Wir haben Zugerinnen und Zuger besucht, die sich da oben auskennen.

Ausgabe 1/2014: Tradition. Schmuggeln, wandern, Fisch verkaufen, Leben retten: Tradition hat in Zug viele Gesichter. Wir begegnen ihr auf der Strasse oder am Empfang der Sozialen Dienste.

Ausgabe 3/2013: Verpackt. Sie ist überall. Schützt Lebensmittel, kleidet Leute, schafft Wohnraum und verkauft politische Inhalte. Die Verpackung. Wir haben Menschen gefunden, die sich damit auskennen.

Ausgabe 2/2013: Bewegt. Zug hat nicht den Ruf einer besonders bewegten Stadt. Wer aber genau hinschaut, sieht Verblüffendes. Unsere Beweismittel: der Tänzer im Metalli, junge Musiker in Turnschuhen und Katzen im Altersheim.

Ausgabe 1/2013: Politik. Sie debattieren, sie argumentieren und streiten miteinander. Für unsere Zukunft. Nur, wie und warum wird man eigentlich Politiker? Und braucht es sie überhaupt?

Ausgabe 4/2012: Auf die Plätze, fertig, los! Sie kommen nach Zug, um zu arbeiten, zu spielen oder um zu flirten. Sie tun das an ihrem Arbeitsplatz, auf dem Spielplatz, dem Lieblingsplatz oder gar an ihrem Stammplatz. Es gibt hier aber auch Menschen, denen Platz Angst macht.

Ausgabe 3/2012: Gute Nacht. Wenn es dunkel wird in Zug, gehen im Brüggli die Wohnwagenlichter an. Und das Dorfleben erwacht. Andere Leute gehen dann allerdings erst arbeiten. Wir haben diese Menschen mal etwas genauer beleuchtet.

Ausgabe 2/2012: Lernen fürs Leben. Ein Rentner kehrt für einen Tag zurück in seine alte Schule. Eine Mutter zeigt, wie man spart. Junge Zugerinnen und Zuger organisieren selber Events. Erstaunlich, was es in Zug zu lernen gibt.

Ausgabe 1/2012: Wir gehen raus. Es ist Winter, es ist kalt. Ihnen aber sind Schnee, Regen und Eiswind egal. Das Stadtmagazin hat eine Seeschwimmerin, einen Fischer, einen Biobauer und ein paar Stadtpräsidenten nach draussen begleitet.

QR Code
Name Vorname FunktionKontakt
Müller Dieter Leiter Kommunikation dieter.mueller@stadtzug.ch
Name
Stadtmagazin_Nr1.pdf Download 0 Stadtmagazin_Nr1.pdf
Stadtmagazin_Nr2.pdf Download 1 Stadtmagazin_Nr2.pdf
Stadtmagazin_Nr3.pdf Download 2 Stadtmagazin_Nr3.pdf
Stadtmagazin_Nr4.pdf Download 3 Stadtmagazin_Nr4.pdf
Stadtmagazin_Nr5.pdf Download 4 Stadtmagazin_Nr5.pdf
Stadtmagazin_Nr6.pdf Download 5 Stadtmagazin_Nr6.pdf
Stadtmagazin_Nr7.pdf Download 6 Stadtmagazin_Nr7.pdf
Stadtmagazin_Nr8.pdf Download 7 Stadtmagazin_Nr8.pdf
Stadtmagazin_Nr9.pdf Download 8 Stadtmagazin_Nr9.pdf
Stadtmagazin_Nr10.pdf Download 9 Stadtmagazin_Nr10.pdf
Stadtmagazin_Nr11.pdf Download 10 Stadtmagazin_Nr11.pdf
Stadtmagazin_Nr12.pdf Download 11 Stadtmagazin_Nr12.pdf
Stadtmagazin_Nr13.pdf Download 12 Stadtmagazin_Nr13.pdf
Stadtmagazin_Nr14.pdf Download 13 Stadtmagazin_Nr14.pdf
Stadtmagazin_Nr15.pdf Download 14 Stadtmagazin_Nr15.pdf
Stadtmagazin_Nr16.pdf Download 15 Stadtmagazin_Nr16.pdf
Stadtmagazin_Nr17.pdf Download 16 Stadtmagazin_Nr17.pdf
Stadtmagazin_Nr18.pdf Download 17 Stadtmagazin_Nr18.pdf
Stadtmagazin_Nr19.pdf Download 18 Stadtmagazin_Nr19.pdf
Stadtmagazin_Nr20.pdf Download 19 Stadtmagazin_Nr20.pdf
Stadtmagazin_Nr21.pdf Download 20 Stadtmagazin_Nr21.pdf
Stadtmagazin_Nr22.pdf Download 21 Stadtmagazin_Nr22.pdf
Stadtmagazin_Nr23.pdf Download 22 Stadtmagazin_Nr23.pdf
Stadtmagazin_Nr24.pdf Download 23 Stadtmagazin_Nr24.pdf